Landesverband der Kaninchenzüchter Sachsen-Anhalt e.V.
Landesverband der Kaninchenzüchter Sachsen-Anhalt e.V.

Berichte und Veranstaltungen 2019

Erfahrungsaustausch der Handarbeits- und Kreativgruppen

Am 15.u. 16.6. 2019 fand im Café Marstall in Hoym unser Erfahrungsaustausch statt. 

Dazu hatten wir auch die Handarbeits- und Kreativgruppen aus Berlin – Mark Brandenburg eingeladen und 3 Damen der Gruppe d 724 B Mahlow - Blankenfelde bei Berlin kamen.  

Am Samstag begrüßte ich um 9.00 Uhr alle Teilnehmer und Gäste, sowie den Preisrichter - Anwärter Christian Mey. Nach einem reichlichen Frühstück fanden sich alle Teilnehmer zum Nähen zusammen.

 

Christian sollte an den 2 Tagen intensiv in die Herstellung der verschiedenen Handarbeitsklassen eingewiesen werden.

Fellverarbeitung rückte in den Vordergrund. An diesem Wochenende beschäftigte sich Christian mit der Herstellung eines Kaninchens, sowie fertigte er noch ein Meerschwein an.

Alle Gruppenmitglieder hatten viele Exponate mitgebracht. Es wurden Fellschals, Stulpen mit Fell, Muffs, Puppen, Bären, Felltiere Groß und Klein präsentiert. Auch war die Klasse 6 sehr stark vertreten. Unteranderem wurden Deckchen, Stricksachen, Kindersachen, Patchworkarbeiten, Hardangerarbeitengezeigt.

 Es wurde ausführlich gefachsimpelt, Tipps und Tricks, sowie Schnittmuster für viele Exponate ausgetauscht.

 Unsere auswärtigen Gäste hatten auch verschiedene Fell- Sortimente, unter anderem Angora- Felle, mitgebracht, die sorgten für viele Diskussionen.Nach einiger Zeit gingen 2 Damen zum Auto und brachten eine Fell- Nähmaschine herein. Diese wird die Gemeinschaftsmaschine von der HuK Gruppe d 724.

Sie wurde ausprobiert und sogleich wurden Fellschläuche für die geflochtenen Rexfellschals genäht.

Christian musste von Hand nähen und lernte große und kleine Nadeln kennen, sowie einige andere Tücken des Fellnähens. Für die Verpflegung sorgte das Café Marstall-Team, es war fürsorglich, lecker und reichlich. Um 19.00 Uhr endete unser erster Tag. Am Sonntag trafen wir uns um 9.00 Uhr zum Frühstück wieder. Die Gruppe g494 Gröbzig vervollständigten am Sonntag unsere Reihen. Diese hatten sich am Sonnabend zum Stadtfest in Gröbzig präsentiert. So konnten wir gestärkt in jeder Hinsicht mit unseren Arbeiten fortfahren.  Einige Erzeugnisse wechselten den Besitzer und so ging das ,,Deutschland – Puzzle“ aus Stoff nach Brandenburg. 

Wir führten gemeinsam mit dem Preisrichteranwärter Bewertungen durch, um den Zeitaufwand, Qualität des Materials und der Technik einzuschätzen lernen.  Bis zum Kaffeetrinken hatten alle ihr gestecktes Ziel erreicht.

Wir hatten sehr harmonische Tage und Kontakte wurden ausgetauscht.

Nach dem Kaffee gegen 15.30 Uhr endete unser Erfahrungsaustausch ,,Fellnähen“. Alle waren sich sicher, dass wir uns 2020 wiedertreffen wolle.

 

Mit guten Wünschen für die Heimreise und „Gut Stich“

Verabschiedeten wir uns von unseren Gästen.

 

Veronika Dieckmann

Leiterin der HuK Gruppen

 Sachsen- Anhalt

Ein paar Eindrücke des Tages:

Immer auf aktuellem Stand:

Anzeige:

Finanzverwaltung des Vereins

Das Finanzministerium des Landes Sachsen-Anhalt hat einen Ratgeber mit Steuertipps für Vereine heraus gegeben. Mit dieser Broschüre sollen die vielen ehrenamtlichen Vorstände und Mitglieder der Vereine bei iherer Arbeit unterstützt werden. mehr ...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© LV Rassekaninchen Sachsen-Anhalt


E-Mail